Mischkultur - Gartenblick

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mischkultur

Themenseiten > Genießen > Ernten
Wir zeigen Ihnen, wie sich mit zeitlich versetzter Aussaat und Pflanzung und den richtigen Pflanzenpartnern den Ertrag im Nutzgarten steigern können.
Vor-, Haupt- und Nachkultur
Als Vorfrucht werden Gemüsearten mit einer kurzen Vegetationsdauer verwendet, wie zum Beispiel: Radieschen, Kopfsalat, Schnitt- oder Pflücksalat, Frühkohlrabi und Spinat.
Die Hauptfrucht verbleibt den größten Teil der Gartensaison auf dem Beet. Zu dieser Gruppe gehören deshalb Gurken, Tomaten, Sellerie, Zuckermais, Möhren, Schwarzwurzel, Pastinak, Petersilie.
Gleich nach der ersten Ernte, z.B. von Kopfsalat oder auch frühen Möhren können wir auf dem Beet noch Gemüse als Nachfrucht anbauen. Dazu eignen sich neben den bereits oben genannten Gemüsearten auch Endivien, Chinakohl, Feldsalat und auch solche Gemüsearten, die den Winter über auf dem Beet verbringen, wie zum Beispiel Porree oder Knoblauch.
Mischkultur
Auch aus einer weiteren Eigenschaft können wir unseren Nutzen ziehen. So scheiden bestimmte Pflanzen Stoffe aus, mit denen sie den Boden mit Nährstoffen anreichern oder Schädlinge fernhalten. Durch den Anbau von mehreren Gemüsearten gleichzeitig, also Mischkultur, fördern sich die Pflanzen gegenseitig.
Zur Mischkultur eigenen sich:
Bohnen - Bohnenkraut, Gurken, Kartoffeln, Kohl (alle Arten), Kopfsalat, Mais, Möhren, Porree, rote Bete, Schnittsalat, Sellerie, Tomaten
Brokkoli - Gartenkresse, Sellerie
Endivien - Fenchel, Kohl, Porree, Stangenbohnen
Erbsen - Dill, Fenchel, Gurken, Kohl, Kopfsalat, Mais, Möhren, Zucchini
Erdbeeren - Buschbohnen, Borretsch, Knoblauch, Kopfsalat, Porree, Radieschen, Rettich, Schnittlauch, Spinat, Zwiebeln,
Fenchel - Chicorée, Endivien, Erbsen, Feldsalat, Gurken, Kopfsalat, Radicchio,
Gurken - Bohnen, Dill, Erbsen, Fenchel, Kohl, Kopfsalat, Koriander, Kümmel, rote Beete, Schnittsalat, Sellerie, Sonnenblumen, Zwiebeln
Kartoffeln - Kapuzinerkresse, Knoblauch, Kohl, Mais, Meerrettich, Pfefferminze, Spinat, Tagetes
Knoblauch - Erdbeeren, Gurken, Himbeeren, Lilien, Möhren, Obstbäume, Rosen, Rote Bete, Tomaten, Tulpen
Kohl (alle Arten) - Beifuß, Bohnen, Dill, Endivien, Kamille, Kartoffeln, Knoblauch, Koriander, Kopfsalat, Kümmel, Pfefferminze, Porree, Rote Beete, Schnittsalat, Sellerie, Spinat, Tomaten
Kopfsalat - Dill, Erbsen, Erdbeeren, Fenchel, Gartenkresse, Gurken, Kerbel, Kohl, Mais, Möhren, Pfefferminze, Porree, Radieschen, Rote Beete, Spargel, Tomaten, Zwiebeln
Mais - Bohnen, Gurken, Kartoffeln, Kopfsalat, Kürbis, Melonen, Tomaten, Zucchini
Mangold - Kohl, Möhren, Radieschen, Rettich
Melonen - Kohl
Meerrettich - Kartoffeln, Obstbäume
Möhren (Karotten) - Dill, Erbsen, Knoblauch, Majoran, Mangold, Porree, Radicchio, Radieschen, Rettich, Rosmarin, Salbei, Schnittlauch, Schnittsalat, Schwarzwurzeln, Tomaten, Zwiebeln
Porree (Lauch) - Erdbeeren, Endivien, Kamille, Kohl, Kopfsalat, Möhren, Petersilie, Sellerie, Schwarzwurzeln, Tomaten
Radicchio - Fenchel, Kopfsalat, Möhren, Stangenbohnen, Tomaten
Radieschen, Rettich - Bohnen, Erbsen, Erdbeeren, Gartenkresse, Kapuzinerkresse, Kohl, Kopfsalat, Mangold, Möhren, Petersilie, Schnittsalat, Spinat, Tomaten, Zwiebeln
Rote Beete - Dill, Gartenkresse, Gurken, Knoblauch, Kohl, Kopfsalat, Koriander, Kümmel, Schnittsalat, Zwiebeln
Schwarzwurzeln - Kohlrabi, Kopfsalat, Porree, Schnittsalat
Sellerie - Bohnen, Gurken, Kamille, Kohl, Porree, Tomaten
Spargel - Gurken, Kopfsalat, Petersilie, Schnittsalat, Tomaten
Spinat - Erdbeeren, Kartoffeln, Kohl, Radieschen, Rettich, Schnittsalat, Stangenbohnen, Tomaten
Zucchini - Erbsen, Kapuzinerkresse, Mais, Stangenbohnen, Zwiebeln
Zwiebeln - Dill, Bohnenkraut, Erdbeeren, Gurken, Kamille, Kopfsalat, Möhren, Rote Beete, Radieschen
Pflanzen, die sich schlecht nebeneinander vertragen:
Bohnen - Erbsen, Fenchel, Knoblauch, Porree, Zwiebeln
Erbsen - Bohnen, Kartoffeln, Knoblauch, Porree, Zwiebeln
Erdbeeren - Kohl
Fenchel - Bohnen, Tomaten
Gurken - Kartoffeln, Radieschen, Tomaten
Kartoffeln - Gurken, Kürbis, Sellerie, Sonnenblumen, Tomaten
Knoblauch - Erbsen, Kohl, Stangenbohnen
Kohl - Erdbeeren, Knoblauch, Senf, Zwiebeln
Kopfsalat - Petersilie, Sellerie
Mais - Rote Beete, Sellerie
Mangold - Spinat
Porree - Bohnen, Erbsen, Rote Beete
Radieschen, Rettich - Gurken, Kerbel
Rote Beete - Kartoffel, Mais, Mangold, Porree, Spinat
Sellerie - Kartoffeln, Kopfsalat, Mais,
Spargel - Knoblauch, Zwiebeln
Spinat - Mangold
Tomaten - Erbsen, Fenchel, Gurken, Kartoffeln
Wirsing - Zwiebeln
Zwiebeln - Bohnen, Erbsen, Kohl

Durch den Anbau in Mischkultur werden nicht nur die Pflanzen gegenseitig gefördert, sondern auch der Boden geschont. Wenn Sie aber lieber Monokultur, betreiben wollen, sollten Sie auf jeden Fall die dreijährige Fruchtfolge (auch bei Mischkultur möglich) berücksichtigen.

Dazu werden im 1. Jahr Arten mit hohem Nährstoffbedarf gewählt, also so genannte Starkzehrer, im 2. Jahr dann Mittelzehrer und im dritten Jahr Schwachzehrer.
Starkzehrer:
Blumenkohl, Brokkoli, Gurken, Kartoffeln, Kohlrabi, Kürbis, Porree (Lauch), Rotkohl, Sellerie, Tomaten, Weißkohl, Wirsing, Zucchini
Mittelzehrer
Endiviensalat, Fenchel, Knoblauch, Mais, Mangold, Möhren, Radieschen, Rettich, Rosenkohl, Rote Beete, Salat, Schwarzwurzeln, Spinat, Zwiebeln
Schwachzehrer
Bohnen, Erbsen, Feldsalat, Grünkohl, Kräuter, Mairüben, Pastinaken

Diese Seiten könnten Sie ebenfalls interessieren:
Nutzgarten: Wissenswertes über den Anbau von Nutzpflanzen.
Obst im Garten: Hier erfahren Sie Wissenswertes über Obst und Beeren.
Kräuter: Hier erfahren Sie alles Wichtige über Kräuter.
Kompost: Das gilt es bei der Anlage einer Kompostanlage zu beachten.

 
Suchen
© 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü