Gartentipps - Gartenblick

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gartentipps

Gartentipps für Oktober

Nutzgarten
  • Aussaaten: Feldsalat, winterharte Erbsen
  • Aussaaten im beheizten Gewächshaus: Eissalat
  • Aussaaten im Frühbeet oder unbeheizten Gewächshaus: Feldsalat
  • Pflanzungen:Knoblauch, Winterzwiebeln, Rhabarber
  • Pflanzungen im Gewächshaus ab Sept: Wintersalat
  • Ernten: Endivien, Fenchel, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl, Kohl, Wirsing, Möhren, Spinat, Petersilie
    sämtliche Spätsorten ( Grünkohl, Tompinapur) werden geerntet (ab Nachttemp. um -6°C)
    - einj. Kräuter vom Beet nehmen
    - Rosmarin eintopfen und im Haus überwintern
    - Schnittlauch für Winterbedarf ausgraben, abtrocknen lassen, dann bei Bedarf ins Haus holen und eintopfen
    - Chicorreewurzeln mit Grabegabel ausgraben, 2-3 Tage auf dem Beet nachreifen lassen, Blätter ca. 2-3 cm über der Wurzel abschneiden und bei Bedarf antreiben lassen
  • Sonstiges:
    - Gesteinsmehl als Bodenverbesserer ausbringen
    - Beete lockern, mit Kompost verbessern und abdecken oder (bei Wühlmausbefall vorteilhafter) Gründüngung säen
    - evt. Kalk ausbringen (Bodenanalyse)
    - Schneckeneier sammeln, zerdrücken oder mit kochendem Wasser übergießen

Obst- und Beerengarten
  • Pflanzen: Johannisbeeren, Stachelbeeren, Obstbäume (nach Blattabfall)
  • Düngen: Erdbeeren mit Kompost düngen und mulchen, Obstbäume mit Kompost oder verrottetem Mist düngen
  • Schneiden:
    - nach der Ernte bei Sauerkirsche, Pfirsich und Aprikose Baum ausschneiden
    - bei Brombeeren die Seitentriebe und die 2-jährigen Triebe abschneiden
    - bei Japanischen Weinbeere nach Ernte alle tragenden Triebe bodennah abschneiden
    - bei Kiwi und Weinrebe Triebe, an welchen Früchte hängen bis auf 3-4 Blätter zurückschneiden
  • Sonstiges:
    - Kiwi um Stamm mit Reisig und Stroh abdecken,
    - Wellkarton, bzw. Leimring Anfang Oktober an Obstbäume anbringen
    - Mulchschicht auf Baumscheiben verteilen, bei Wühlmausbefall besser Gründüngung aussäen
  • Pflanzungen ab September: sämtliche Obstarten
  • Erntebeginn: Äpfel und Winter-Birnen

Ziergarten
  • Aussaaten im Freien:
    einj. Blumen: Wicken, Chrysanthemen, Mohn, Kornblumen, Lupinen
    Frostkeimer: Enzian, Adonisröschen, Küchenschelle, Alpine Glockenblume
  • Pflanzungen: Zwiebeln von Frühlingsblüher, Stauden bis Monatsmitte möglich, Rosen, Gehölze
  • Düngen:
    - winterharte Alpenveilchen mit Guano oder verrottetem Mist düngen
  • Sonstiges:
    - Pelargonien und andere Kübelpflanzen einwintern
    - Passionsblume kühler stellen 3-5°C - Winterruhezeit
    - Lorbeerbäumchen auch im Winterquartier regelmäßig gießen
    - Pantoffelblumen um 2/3 zurückschneiden und in einem hellen, kühlen Raum überwintern
    - bei Miniteichen (-50 cm Tiefe) Wasser ablassen, nicht winterharte Pflanzen im Keller überwintern
    - Topfrosen gut einpacken und an einen geschützten Platz stellen
    - Rasen zum letzten Mal düngen, mähen und evt. Laub vom Rasen rechen
    - Pampasgras an einem trockenen Tag zusammenbinden und etwa 30 cm hoch mit Laub abdecken
Achtung:
  • Ziergräser und Stauden jetzt nicht schneiden - erst im Frühjahr, so bleibt dem Garten Struktur und Vögeln Winterfutter erhalten
  • Nicht winterharte Blumenzwiebeln wie z.B. Montbretien, Gladiolen, Dahlie etc. aus dem Boden nehmen und im Keller überwintern
  • immergrüne Gehölze mehrmals reichlich wässern und dann den Boden mit einer Mulch oder Laubschicht vor Austrocknung schützen
  • Vermehrung: Steckhölzer von Efeu, Liguster, Forsythien, Buddleja oder Rosen schneiden => im Winter in einer Kiste mit feuchten Sand kühl und frostfrei lagern

Unsere grünen Links
Saat- und Erntezeiten für Gemüse und Kräuter
Gartentipps von Oma
Facebook-Icon
Weitere aktuelle Gartentipps erhalten Sie auf unserer Facebook-Seite.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü